home               pro burgdorf               freiräume               kontakt              





Geschichte

Pro Burgdorf wurde 1976 gegründet. Vorgänger-Organisationen waren die Detaillistenvereinigung Burgdorf und ältere Vereine mit ähnlichen Zielen, deren Ursprung mit Sicherheit vor 1950 liegen dürfte.
An der Mitgliederversammlung vom 14. August 2008 entstand das Neue Pro Burgdorf auf der Basis eines Konzepts, welches durch eine gemischte Arbeitsgruppe aus VertreterInnen der Stadt, des Altstadtleists (bisher Oberstadtleist und IG Kornhaus), und  Pro Burgdorfs erarbeitet worden war. Dabei wurden die Statuten den neuen Erfordernissen angepasst.


Mitgliedschaft

Aktivmitglieder von Pro Burgdorf können sein: Detailhandels-, Dienstleistungs- und Gewerbebetriebe, die einen Geschäftssitz oder eine Niederlassung in Burgdorf aufweisen; Quartierleiste Innenstadt sowie andere juristische Personen, Körperschaften des öffentlichen Rechts (wie Einwohner-, Burger- und Kirchgemeinden, Gemeindeverbände, öffentlichrechtliche Anstalten u. ä.).

Aktuell zählt Pro Burgdorf 108 Mitglieder. Es freut uns, wenn Sie als Geschäft oder als Gönner Mitglied in unserem Verein werden. Das Anmeldeformular zur Mitgliedschaft als pdf finden Sie hier.

 


Zielsetzung

Der neu aufgestellte Verein Pro Burgdorf setzt sich hauptsächlich für die Erhaltung und Förderung der Stadt als regionaler Einkaufs-, Gewerbe- und Dienstleistungsstandort ein. Er unterstützt  Aktivitäten für den Detailhandel und den Dienstleistungssektor und stimmt dabei seine Tätigkeiten mit Massnahmen der Stadt für Wohnen, Kultur und Tourismus ab.

 



Aufgaben

Ansprechpartner für Detaillisten, Gewerbetreibende, Quartierleiste.
Marketingaktivitäten (Gutschein, Ereignisse, Werbeaktionen etc.).
Verbesserung der Servicequalität (z.B. Ladenöffnungszeiten).
Märkte (Wochenmärkte, Spezialmärkte Innenstadt).
Gewerbe (Austauschplattform für Liegenschaftseigentümer, Vermeidung von Leerständen).
Partner der Stadt (Vorschläge, Stellungnahmen, Anträge).
Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing, Kulturbeauftragten und mit der Stadtentwicklung.
Koordination der eigenen Tätigkeiten mit Aktivitäten der Stadt.


Organisation

Das Neue Pro Burgdorf zeichnet sich aus durch modernisierte Statuten, einen erneuerten Vorstand,   eine professionelle Geschäftsstelle an der Bahnhofstrasse, eine klare Positionierung und Abgrenzung gegenüber den Quartierorganisationen und dem Stadtmarketing, einen grösseren finanziellen Spielraum dank eines Globalkredits der Stadt für seine Aktivitäten, verbunden mit klaren Projektaufträgen.
Vorstand: Martin Kolb, Präsident, Geschäftsführung / Heinz Schwarz, Präsident, Mitglieder / Rita Hofmann, Märkte / Olivia Matthys, Marc Oppliger, Gastro / Blazenka Grbesic, Vertretung Altstadtleist / Tobias Kälin, Finanzen / Christoph Balmer, Management / Michael Rohn, Marketing.


Projekte 2017

Märkte: Aufwertung Wochenmärkte, Ausbau Kornhausmesse, Burgdorfer Nachtmärkte, Adventsmarkt.
Freiräume: Umsetzung Projekt "Fuchs & Specht" , Vermittlung von Geschäftsräumen im EG-Bereich, Mitarbeit Projekte Schützenpark, Entwicklungs-Schwerpunkt Bahnhof "Burgdorf 25", Schloss Burgdorf.
Ereignisse: Lancierungsmassnahmen bei Neueröffnungen von Geschäften.
Marketing: Stadtmagazin, Geschenkgutscheine, Made in Burgdorf, Verbundwerbung Innenstadt, Kundenfreundliche Laden-Öffnungszeiten durchsetzen und kommunizieren.
Flanierzone: Infrastrukturen, Schaufenster Burgdorf, Aktion Buchs, Burgdorf blüht.
Organisation: Schaffung einer Administrationsstelle, Reorganisation Vorstand.


 
home               pro burgdorf               freiräume               kontakt